Telefon

0 59 51 / 95 94 0


Öffnungszeiten

Praxiszeiten:

Großtierpraxis:

Montag bis Freitag:
08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten ständige Notdienstbereitschaft

 

Kleintiersprechstunde:

nach Terminabsprache

 



 

Willkommen auf den Internetseiten unserer Tierärztlichen Praxis!

Auf diesen Seiten haben wir für Sie umfangreiche Informationen zu unserer Tierarztpraxis zusammengestellt.
Lesen Sie die aktuellsten Neuigkeiten aus verschiedenen Tierbereichen und informieren Sie sich über die von uns angebotenen Leistungen.


Aktuelles aus unserer Praxis vom 16.06.2011:
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab heute unsere neue Homepage online ist.
... weiterlesen.    


Meldung aus dem Bereich Kleintiere vom 29.12.2017:
Augen auf beim Kleidungskauf!    
Bundestierärztekammer verweist auf die mangelhafte Kennzeichnung bei Pelzen

Die Bundestierärztekammer (BTK) warnt eindringlich vor Verbrauchertäuschungen beim Kleiderkauf. Häufig stammen vermeintliche Kunstfellbesatze wie Kapuzen, Kragen oder Bommel tatsächlich von Tieren – ohne dass dies ausgewiesen wird. „Tests haben die mangelnde Kennzeichnung bei vielen Hersteller gezeigt“, sagt BTK-Präsident Dr. Uwe Tiedemann.
... weiterlesen.    

Meldung aus dem Bereich Kühe vom 29.12.2017:
Perspektiven für deutsche Milchbauern    
DBV-Fachforum Milch am 22. Januar 2018 auf der Internationalen Grünen Woche

Das traditionelle Fachforum Milch des Deutschen Bauernverbandes (DBV) findet am 22. Januar 2018 im Rahmen der Internationalen Grünen Woche auf der Messe Berlin statt. Unter dem Motto „Milch. Kuh. Wohl. – Wo bleibt das Wohl unserer Milchbauern?“ erörtern die Teilnehmer des Fachforums die Perspektiven der Milchbauern, die das politisch-gesellschaftliche und marktrelevante Umfeld ermöglichen.
... weiterlesen.    


Meldung aus dem Bereich Schweine vom 28.12.2017:
Agrarmärkte zum Jahreswechsel 2017/18 teilweise unter Druck    
Volatile Märkte machen verstärkte Absicherung über Terminmärkte und Vorverträge nötig

Nach einer Erholungsphase seit 2016 stehen die Erzeugerpreise in wichtigen Agrarmärkten zur Jahreswende 2017/18 tendenziell wieder unter Druck, vor allem bei Milch, Schweinen und auch Weizen.
... weiterlesen.